Sternchen´s  Hammond & Thiede


Bettina Lilienthal, genannt Sternchen, hat ihr Cabrio 1998 von Rudi Schäfer gekauft. Zu dieser Zeit war der 84 in Gold ausgelieferte Wagen, den sie liebevoll Leo nennt, noch lagunengrün lackiert. Er hatte damals eine beige Innenausstattung und einen Frontschaden.
Jahr für Jahr wurde daran gebastelt. So gab es statt dem 1,6 Liter-Motor einen 2,0 Liter 16V. Dazu eine blaue Innenausstattung, wobei Bettina die Türverkleidungen selbst gestaltete.

2004 wurde das Cabrio in paradiesgrünen Perleffektlack von Audi gehüllt.

2005 entwarf ein Kunstmaler, zusammen mit Bettina, ein Airbrush für Leo.

Zu seinem Namen kam das Cabrio auf einem Treffen. Bettina moserte, weil mal wieder der Film Titanic mit Leonardo Di Caprio lief. Irgendwer meinte daraufhin „Du hast doch selbst einen Leo: Leonardo das Cabrio…“

Und so wird Bettina auch heute noch gefragt, ob sie mit Leo da sei.


Mehr Infos auf www.opelignrw.com


Bettina Lilienthal, Warstein-Niederbergheim
, SO
05/2007