Andreas´  Hammond & Thiede


Im Oktober 2005 bekam Andreas einen Anruf seines Bruders. Er fragte, ob er Interesse an einem Opel Ascona C Cabrio hätte. Der Wagen würde bei einem Bekannten zum Verkauf stehen.. Der hatte den Wagen vor über 14 Jahren geerbt. Er wollte ihn zwar nicht fahren, aber zum Verkaufen war er ihm auch zu schade. Und außerdem stand er in seiner Garage ja gut. Tatsächlich musste an dem Wagen noch nichts geschweißt werden.

2002 entschloss sich der Vorbesitzer den Wagen neu aufzubauen. Kurzerhand kaufte er einen Kadett GSI, den es nun zu schlachten galt. Im Ascona wurde der 2.0 Liter-Motor verbaut, ebenso die Vordersitze vom 16V. Die Rückbank bezog später ein Freund. Außerdem bekam das Cabrio das Armaturenbrett samt „Mäusekino“ vom Kadett. Dann wurde es noch blau lackiert und fertig war das Schmuckstück.

Lange gefahren hat er das Hammond &Thiede-Cabrio jedoch nicht, da . Zudem hatte er ja auch noch ein Motorrad und noch ein Auto...

Also kam das Cabrio noch im gleichen Jahr auf seinen alten Platz zurück. Der Wagen überzeugte schließlich Andreas, der sich nun zum Kauf entschloss. Nun stand das gute Stück erst einmal bei ihm zu Haus. Im Februar 2006 bekam es dann einen neuen TÜV-Segen, ein Gutachten von Classic Data bescheinigte einen Wert von 4.800 € und die Zustandsnote 3.

Genug für den Anfang dachte sich Andreas und ließ das Cabrio im Mai 2006 erstmals auf sich zu. Seither hat er es nur wenige Hundert Kilometer bewegt. Stattdessen wurde mehr geschraubt: Ein neuer Bremskraftverstärker sowie die Bremsanlage vom 16V mussten sein. Was jetzt noch fehlte war ein neues Verdeck. Dafür besorgte sich Andreas gleich ein komplettes Cabrio, dessen Verdeck gerade mal ein Jahr alt war.

Den Rest wollte er eigentlich wieder verkaufen. Der geneigte Leser ahnt es schon - dafür war ihm dieser Rest letztlich doch zu schade! Und so wird er dieses zweite Cabrio ab 2007 von Grund auf neu aufbauen.

Andreas hofft dennoch, dass er künftig mehr Zeit zum Cabriofahren haben wird. Er freut sich schon riesig auf die Ascona Treffen und die Ausfahrten. Es werden mit Sicherheit tolle Erlebnisse!


Andreas Jeske, Falscheid
, SLS
02/2007